Werksviertel-Mitte Kommunikation
#Strategie #Content #Design

Transformation eines Stadtquartiers.

Aufgabenstellung

Entwicklung und Umsetzung einer Kommunikationsstrategie für das Werksviertel-Mitte. Wir sind für das Projektmanagement, die strategische Beratung, die Content-Produktion und die Umsetzung verantwortlich.

Herausforderung

as Werksviertel-Mitte durchlebt derzeit eine Transformation vom ehemaligen Industrie-Areal zu einem innovativen, urbanen Kreativquartier. Die Kommunikationsstrategie muss einerseits die Vision des Quartiers transportieren, andererseits während des in Teilen von Baustellen begleiteten IST-Zustands dennoch für eine Belebung und eine positive Einstellung gegenüber dem Quartier sorgen. Kommunikation heißt in diesem Falls auch das Leitmotiv „Wie sieht die Stadt der Zukunft aus“ aufzugreifen und Kooperationspartner anzusprechen und zu überzeugen, innovative Entwicklungen im Quartier mitzugestalten.

Idee

Konsequente Ausrichtung der Kommunikation entlang der zuvor entwickelten Corestory des Werksviertel-Mitte. Schaffung eines CI über alle Kommunikationskanäle (vor Ort, Webseite, Social Media, OOH, Flyer etc.) hinweg, um einen hohen Wiedererkennungswert zu schaffen sowie die Marke Werksviertel-Mitte zu etablieren. Kreation eigener Event-Marken, die das Viertel beleben und inhaltlich auf den Markenkern und die Markenpositionierung einzahlen. Direkte Ansprache von potenziellen Kooperationspartnern und Unternehmen, die relevante Zielgruppen erreichen und sich selbst im Sinne der Werksviertel-Mitte-Vision engagieren.

Ergebnis

Erstellung eines Jahreskommunikationsplans, der inhaltlich auf den in der Corestory enthaltenden Schwerpunkthemen Innovation, Nachhaltigkeit, Unterhaltung, Kultur, Freizeit & Sport sowie Soziales aufbaut und dort ausgesteuert wird, wo unsere Zielgruppen zuhause sind – von Print bis instagram . Entwicklung von innovativen Eventformaten wie Gondel-Konzert im Riesenrad, Trachtival (urbanes Familienfest mit Fahrgeschäften mitten in der Stadt) oder Wohnmobil-Dinner (in Corona-Zeiten) mit hohem Besucherandrang. Proaktive Planung von Medienpartnerschaften und kontinuierliche Pressearbeit. Strategische Begleitung eines Innovations- und Forschungsprogramms, um Projekt- und Kommunikationspartner für das Werksviertel-Mitte zu etablieren und neue Kommunikationsanlässe zu kreieren.